RAUCHMELDER AB 01.01.2017 NRW Pflicht! !!! Wir bieten Ihnen Fachliche Beratung und Installation von Rauchmeldern. Legen Sie Ihre Sicherheit in unsere Hände Fachliche Beratung und Instalation
Banner - Frank Dieckmann
Bild/Logo

Schornsteinfegermeister

Frank Dieckmann

LGA geprüfte Qualifikation als Gebäudeenergieberater (HWK)
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit


Sie befinden sich hier: >> Energieberatung >>

Energiecheck

Thermografie


Die Thermografie ist ein bildgebendes Verfahren, das Infrarotstrahlung sichtbar macht. Diese kann unter gewissen Einschränkungen als Temperaturverteilung interpretiert werden.Mit Hilfe einer Wärmebildkamera werden Aufnahmen eines Gebäudes erstellt. Diese Bilder geben die Wärmeemission an der untersuchten Gebäudeoberfläche wieder. Die kritischen "Hotspots" werden so rechtzeitig lokalisiert und leisten, als wertvolles Diagnoseinstrument einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung von sich anbahnenden Schäden.Um zuverlässige Testergebnisse zu erhalten, sollten jedoch zusätzlich einige Voraussetzungen erfüllt sein.Da die Temperaturunterschiede zwischen Gebäudeinnerem und –äußerem mindestens 10°C betragen sollte, sind die kälteren Monate für diese Messungen sehr empfehlenswert. Auch sollte die Temperatur im Gebäudeinneren überall gleich sein. Die Empfehlung lautet hier: über Nacht auf 22°C heizen, zur gleichmäßigen Temperaturverteilung Türen offen halten , Rollläden und Jalousien nicht schließen, Fenster geschlossen halten, alle Betroffenen (Mieter, Mitbewohner, Nachbarn) informieren. Eine stabile Wetterlage ohne Regen, Nebel, Schnee oder Wind muss gegeben sein. Falls dies nicht der Fall ist, sollte der abgesprochene Termin verschoben werden. Wünschen Sie weitere Informationen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular

Thermo-Bilder

 

 

 

 


Thermo-Bild:  Anlagentechnik und Rohrleitungen

 

  


Thermo-Bild Innenthermografie:  Wohnungseingang eines Mehrfamilienhauses

 


 

Wozu ein Thermo-Bild dient

Heizungsrohre und Fußbodenheizungen liegen versteckt in Wänden oder im Estrich. Sie wärmen gleichmäßig und geben wohlige Wärme ab; bis zu dem Tag, an dem sie irgendwo undicht werden, einfrieren und/oder man schlicht ein Loch in Wand oder Fußboden bohren möchte.

·         Mit Thermografieaufnahmen sieht man die Heizungsrohre in der Wand bzw. die Heizschlangen im Boden sofort und deutlich.

·         Die undichten Stellen erkennt man dann durch einen warmen Spot.

·         Ist die Fußbodenheizung über einen längeren Zeitraum undicht, so verrät die Abkühlung durch die Nässe in der Wand die Schadensstelle.

In ungeheizten Innenräumen gibt es Stellen an denen Energie unkontrolliert abfließt. Hier ist zunächst einmal der kalte Dachboden. Dieser ist gleichzeitig die Decke des obersten bewohnten und beheizten Geschosses. Eine hier fehlende Isolation führt zum Verlust von Wärmeenergie. Oftmals ist auch der Abschluss der Decke zur Wand mangelhaft. Die hier durchziehende Luft führt weiter Wärme ab.

Mit dem Keller verhält es sich ebenso.

Der Hauptanteil der Energieverluste eines Hauses ist die Wärmeleitung durch die Wände und das Dach. Vor der Ölkrise im Jahr 1973 wurden Wände so gut wir gar nicht gedämmt, kein Wunder bei einem Literpreis von umgerechnet 0,10 € bei Heizöl.

Viele wollten sich damals den Traum vom eigenen Haus erfüllen, und so wurde auch bei den Baukosten gespart, die Wände wurden immer dünner und dünner.

Als Ergebnis stieg der Energieaufwand bis auf enorme Höhen an. Das Problem ist, dass in Zentraleuropa die meisten Häuser von diesem Typ sind: Dünne Wände ohne jede Dämmung.

 

Kosten der Thermographie:

Ich möchte Ihnen die Nutzung dieses Analyseverfahrens mit einem attraktiven Angebotspreis ermöglichen:


Mein Angebot*:
180 Euro  incl. 19 % MwSt.

 

*Die Aufnahmen erfolgen nach vorheriger Absprache. Maximale Anfahrt 25 km und alle vier Gebäudeansichten, wenn möglich

 

Auch andere Wünsche oder mehrere Bilder sind möglich. Wie z.B. Detailbilder eines Eckers, von Ihren Heizrohren oder einer bestimmten Heizkörpernische usw. sind nach Absprache möglich.

 

 

Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf,und  nutzen Sie bitte unser Kontaktformular